Kundenstimmen

Kommentare: 16
  • #16

    Danuta Seifert (Sonntag, 18 März 2018 19:39)

    Erst eine kurze Zeit besuche ich die Sportstunde bei Frau U. Pfeifer. Ich fühle mich mit meinen Beschwerden hier super gut aufgehoben.
    Frau Pfeifer arbeitet sehr engagiert & kreativ und ist an jedem liebevoll interessiert. All das führte bereits nach dieser kurzen Zeit zur Verbesserung meiner Beweglichkeit, ich verlor auch meine Ängste / Hemmungen und sogar die Werte verbesserten sich. Ich , ein Schreibtischmensch, fühle mich motiviert.
    Kurz gesagt: Mein Weg aus Aue nach E. lohnt sich.
    Ich kann jedem die Teilnahme nur empfehen.
    Auf diesem Wege möchte ich mich bedanken.

    D. Seifert

    Aue, den 18. März 201ß

  • #15

    Markus (Freitag, 01 September 2017 20:01)

    Jedes Mal wieder wie ein kleiner Kurzurlaub - absolut empfehlenswert!

  • #14

    A.N. (Sonntag, 25 Dezember 2016 15:53)

    Wir haben vielen Jahre die REHA und Bewegungskurse besucht. Durch die Übungen und sehr gute Anleitung konnten wir auch im Alter unsere Beweglichkeit aufrecht erhalten. Auch nach dem Wegzug von Chemnitz profitieren wir von den Erfahrungen und machen die Übungen weiter. Vielen Dank , Frau Pfeifer! Wer die Möglichkeit hat, sollte die Kurse besuchen.

  • #13

    R.F. (Donnerstag, 15 Dezember 2016 15:50)

    Schon nach wenigen Behandlungen durch Ulrike Pfeifer verbesserte sich mein Wohlbefinden merklich. Mein Stoffwechsel wurde ebenfalls angeregt, nach vielen Bemühungen nehme ich endlich langsam ab.

  • #12

    Meyer Karin (Sonntag, 13 März 2016 22:48)

    Ich habe schon in der Sportgruppe für COPD bei Frau Pfeifer teilgenommen. Ebenfalls bin ich in der Rückenschule,die mir sehr gut tut.Ich litt Jahre an wahnsinnigen Bein-u.rückenschmerzen. Spritzen u. starke Schmerzmittel sowie Krankenhaus waren die Folge. Es half alles nichts.Ich habe mich dann in ihre heilpraktische Behandlung begeben. Der Erfolg war so phantastisch. Ich benötige schon seit Mai 2015 keine Schmerzmittel undSpritzen mehr. Sie hat mir meine Lebenqualität zurückgegeben. Ich kann sie nur weiter empfehlen!!

  • #11

    Ulrike Schubert (Donnerstag, 07 Mai 2015 20:22)

    Seit Oktober 2013 nehme ich an der Sportgruppe für COPD bei Ulrike Pfeifer teil. Es tut mir sehr gut. Neben Übungen zur Konditionierung und Atemübungen sind auch Muskelkräftigung und Entspannung in den Stunden enthalten.
    Insgesamt haben sich meine Lungenwerte durch die regelmäßige Bewegung verbessert.

  • #10

    Karin Voitel (Freitag, 17 April 2015 15:04)

    Bereits ab dem 3.Tag nach der ersten Behandlung spürte ich eine deutliche Besserung, die ca. 3 Wochen anhielt. Jetzt laufe ich wieder ohne Stock und eine Operation ist im Moment kein Thema.
    Ich nehme nun weitere Behandlungen wahr und kann die Therapie nur weiterempfehlen.

  • #9

    Sandra Lötzsch (Samstag, 28 März 2015 14:45)

    Als meine Hausärztin, die mich bei meinen reglmäßig auftretenden Beschwerden mit Akupunktur behandelte, in Rente ging, suchte ich Ersatz. Akupunkturbehandlungen anderer Ärzte brachten nicht den gewünschten Erfolg. Erst die Behandlung von Heilpraktikerin Ulrike Pfeifer half mir. Nach ausführlicher Anamnese und energetischer Diagnose fand sie Narben, die als Ursache meiner Beschwerden in Betracht kommen.
    Nach 4 Behandlungen bin ich beschwerdefrei und weiß, wo ich Hilfe bekomme, sollten die Beschwerden zurückkommen.

  • #8

    Gisela Roth (Montag, 01 Dezember 2014 13:27)

    Bewegung an der frischen Luft kann nie schaden - dachte ich und holte mir bei meiner Krankenkasse ´nen Gutschein für einen Nordic Walking Kurs. 10 Wochen lang trafen wir uns jeweils mittwochs vormittags, um unter Anleitung von Ulrike Pfeifer Nordic Walking zu erlernen bzw. an unserer Technik zu arbeiten. Angefangen von der Erwärmung, über die richtige Körper-, Arm- und Handhaltung, Pulsmessung, bis hin zur Dehnung und Streckung der Glieder jeweils zum Ende - wurde unser Kurs sowohl durch die Kursteilnehmer und nicht zuletzt die Entdeckung der Schönheiten des Ehrenfriedersdorfer Waldes zu einem ganz besonderen Erlebnis. Vom krönenden Abschluss mit Rauchwurst, Soljanka und heißem Holunder ganz zu schweigen ;o))) Ich kann nur jedem empfehlen, sich zu einem Kurs bei Ulrike Pfeifer anzumelden - Spaß und Fitness sind vorprogrammiert, versprochen !!! Dankeschön Ulrike ;o)

  • #7

    Nico Dietel (Freitag, 07 November 2014 12:56)

    Wir haben den von der AOK Sachsen geförderten Kurs "Junge Familie"
    dieses Jahr 2 mal durchlaufen und es hat unserem Sohn sehr viel Spaß bereitet. Ulrike Pfeifer verbindet wichtige Bewegungsübungen mit einem spielerischem Ansatz für Kinder. Vielen Dank und machen Sie weiter so..

  • #6

    Heiner Schumacher (Montag, 01 September 2014 18:27)

    Im Februar 2012 begann ich bei Übungsleiterin Ulrike Pfeifer am Rehabilitationssport für Diabetiker teilzunehmen. Seitdem bewege ich mich regelmäßig mehrfach pro Woche. Damit konnte ich meinen Langzeitzuckerwert reduzieren und das alles ohne Einnahme von Medikamenten.

  • #5

    Uwe Tost (Sonntag, 17 August 2014 20:10)

    Ich möchte mich bei Frau Pfeifer bedanken das sie schon nach der ersten Behandlung an meiner Wirbelsäule erfolgreich war.
    Ich habe zwei Wirbelbrüche und hatte große schmerzen.
    Nach der ersten Behandlung von Frau Pfeifer ist bei meinen Rückenschmerzen eine deutliche Besserung eingetretten.
    Dafür möchte ich mich bei Ihr noch einmal Bedanken.

  • #4

    Christiane Kunze (Samstag, 16 August 2014 17:10)

    Als Ursache für meine langjährigen Beschwerden fand Frau Pfeifer eine Blockade im Gelenk zwischen Kreuzbein und Darmbein. Mit dieser Diagnose hatte ich schon nach der ersten Behandlung 3 Wochen nahezu Beschwerdefreiheit. Eine weitere Behandlung und die regelmäßige Durchführung empfohlener Dehnübungen brachten mir eine deutliche Besserung.

  • #3

    T.Günther (Mittwoch, 25 Juni 2014 10:16)

    Auch ich kann mich positv über die Behandlung mit AMM durch Frau Pfeifer äußern.
    Bei der Befundung stellte mir Frau Pfeifer schon gezielte Fragen, die sie zu Ergebnissen führte, die mich verblüfften.
    Sie legte mir z. B. eine Abbildung eines Gebisses vor, zeigte auf einen Zahn und fragte, ob dieser schmerze. Ja das tat er. Beim Zahnarzt einen Tag zuvor war nichts feststellbar. Schon nach der ersten Behandlung hatte ich den Schmerz los und seither nicht wieder.

  • #2

    Günther Schmidt (Dienstag, 24 Juni 2014 18:58)

    Ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön an Übungsleiterin Ulrike Pfeifer. Seit April 2009 besuche ich regelmäßig die Übungsstunden Reha-Sport. Durch gezielte Übungen für Muskelaufbau und -erhalt habe ich nach dem Austausch meines Kniegelenkes im Januar 2014 sehr schnell und gut wieder Beweglichkeit erreicht.

  • #1

    U. Nestler (Sonntag, 22 Juni 2014 10:33)

    Jeden Donnerstag nehme ich am Rehasport bei Ulrike teil. Die Krankenkasse zahlt mir die Teilnahme 50 mal. Die Übungen tun mir gut. Im normalen Leben bewege ich mich auch und bewältige einen großen Garten. Aber im Sport merkt man immer wieder, dass Sehnen und Muskeln verkürzt sind und man etwas tun muss um sich beweglich und fit zu halten. Bei Ulrike ist man da gut aufgehoben.

K.Lohr, Patientin in der Naturheilpraxis:

"Bei der Akupunkt Meridian Massage verspürt man ein angenehmes Gefühl. Es passiert etwas im Körper, der Schmerz wird merklich gemildert und man fühlt sich nach der Massage deutlich besser. Ich kann diese Methode nur weiterempfehlen, mir hat sie sehr geholfen."

 

Sabine Hantusch, Teilnehmerin Rehabilitationssport Orthopädie:

"Diese Form der regelmäßigen Bewegung kann ich nur empfehlen. Es braucht keiner Angst zu haben, überfordert zu werden . Auf alles und jeden wird Rücksicht genommen und bei jeder Übung nach individueller angepaßter Form gesucht . Es wird jeder, so wie er ist, akzeptiert - ob dick ,ob dünn , ob jünger , ob älter und wir haben viel Spaß dabei, ohne den Hintergrund zu vergessen !"